Immobilienbewertung Verkehrswertermittlung Immobilien Immobilien Markwertermittlung Immobilien Wertermittlung Immobilienschätzung Immobiliensachverständiger Frank Römer


Frankfurt am Main


Die Immobiliengutachter unseres Sachverständigenbüros sind als Immobiliensachverständige und Wertgutachter für Immobilienbewertung auch in Frankfurt am Main tätig und bewerten bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten.

Frankfurt am Main, die kreisfreien Stadt Frankfurt am Main mit derzeit ca. 679660 Einwohner, liegt im mitteldeutschen Bundesland Hessen Die Grundlage bei der Bewertung von Immobilien ist der aktuelle Marktwert bzw. der Verkehrswert in Frankfurt am Main.

Verkehrswertgutachten werden für unterschiedliche Anliegen benötigt. Es kann sich dabei um die Wertermittlung bebauter oder unbebauter Grundstücke handeln, um ein Immobiliengutachten für Eigentumswohnungen, Mehrfamilienhäuser oder Einfamilienhäuser, aber auch um die Ertragswertermittlung oder Renditeberechnung von Geschäftshäuser, Bauernhöfe oder Hotels.

Die Lage ist ein erheblich wertbeeinflussendes Merkmal im Rahmen der Verkehrswertermittlung in Frankfurt am Main. Üblicherweise unterscheidet man bei einer Verkehrswertermittlung in Makrolage und Mikrolage. Bei der Immobilienbewertung von Gewerbeobjekten wie Bürohäusern, Wohn- und Geschäftshäusern in Frankfurt am Main sind natürlich andere Lagefaktoren wertrelevant als bei der Bewertung von Wohnungen, Einfamilienhäusern etc.

Das Rhein-Main Gebiet gilt als eine der wirtschaftsstärksten Regionen in Deutschland und Europa.

Der Ballungsraum am Zusammenfluss von Rhein und Main erstreckt sich dabei über die drei Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern.

In diesem Raum der sich vom Rheingau im Westen über den Taunus bis zum Odenwald im Süden und den Vogelsberg und Spessart im Osten reicht, leben zur Zeit über 4,8 Mio. Menschen. Von diesen sind etwa 2 Mio. erwerbstätig und davon ca. 68 % im tertiären Sektor beschäftigt.

Im Rhein-Main-Gebiet, in dem ca. 6,4 % der deutschen Bevölkerung wohnen, werden ca. 9 % des Bruttoinlandsproduktes erwirtschaftet. Von den 100 größten Produktionsunternehmen haben 20 Firmen ihren Hauptsitz in der Region um Frankfurt am Main ( im Vergleich Rhein-Ruhr-Gebiet 18, sechs in der Region Stuttgart und 13 in München).

Frankfurt hat ca. 650.000 Einwohner, verteilt auf 43 Stadtteile.

Der Stadtteil Höchst hat ca. 12.500 Einwohner und liegt ca. 10 km westlich der Frankfurter Innenstadt.

Das Nordend ist ein Wohnquartier in Frankfurt am Main. Es besteht aus den zwei Stadtteilen Nordend-Ost und Nordend-West, die durch die Friedberger Landstraße getrennt, in der Regel aber als zusammengehörig betrachtet werden und gemeinsam in etwa den Ortsbezirk Innenstadt III bilden. Mit mehr als 54.000 Einwohnern auf einer Fläche, die ungefähr der des relativ kleinen Frankfurt-Höchst entspricht, weist das Nordend die höchste Einwohnerdichte des Frankfurter Stadtgebietes auf.

Stadtteile:
Altstadt
Bahnhofsviertel
Bergen-Enkheim
Berkersheim
Bockenheim
Bonames
Bornheim
Dornbusch
Eckenheim
Eschersheim
Fechenheim
Flughafen
Frankfurter Berg
Gallusviertel
Ginnheim
Griesheim
Gutleutviertel
Harheim
Hausen
Heddernheim
Höchst
Innenstadt
Kalbach
Nied
Nieder-Erlenbach
Nieder-Eschbach
Niederrad
Niederursel
Nordend
Nordweststadt
Oberrad
Ostend
Praunheim
Preungesheim
Riedberg
Riederwald
Rödelheim
Sachsenhausen
Schwanheim
Seckbach
Sindlingen
Sossenheim
Unterliederbach
Westend
Zeilsheim


Wirtschaft:
Höchst ist bedingt durch den ehemaligen Chemiestandort der früheren Höchst AG stark industriell geprägt.
Frankfurt gehört zu den führenden zentraleuropäischen Banken-, Börsen- und Handelsplätzen mit einem der größten Verkehrsknotenpunkte Europas, dem Frankfurter Flughafen.
Frankfurt weist die höchste Arbeitsplatzdichte in Deutschland auf. Die Kaufkraft in Frankfurt liegt über dem Bundesdurchschnitt mit 112,6 % In Höchst selbst liegt die Kaufkraftquote bei ca. 93,88 und damit deutlich unter dem Durchschnitt Frankfurts.
Die Arbeitslosenquote liegt mit derzeit 8,3 % in Frankfurt deutlich unter dem bundesweiten Schnitt von 11,4 % (Stand August 2005).


Verkehr:
Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV), einer der größten deutschen Verkehrsverbünde, erschließt Frankfurt mit einer Reihe von S-Bahn-Linien, unter anderem mit Direktverbindungen zum Flughafen, zum Wiesbadener Hauptbahnhof, nach Mainz und Offenbach.
In den Großstädten Offenbach, Wiesbaden, Mainz und Darmstadt sowie der europäischen Metropole Frankfurt wurden im Jahr 2000 Immobilien im Wert von ca. 5,8 MRD € umgesetzt. Dies entspricht 54 % des Immobilienumsatzes der gesamten Region. Gegenüber 1999 wurde der Umsatz um 19 % gesteigert.


Bildung:
Schulen im Schulamtsbezirk Stadt Frankfurt



Immobiliengutachter Frankfurt am Main

  • Frank Römer

    von der IHK Rheinhessen öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstückenvon der IHK Rheinhessen
    öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken

    Dipl. Sachverständiger (DIA)
    für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Mieten und Pachten

    Dipl. Betriebswirt (FH)


  • Benötigen Sie einen Immobiliensachverständigen zur Immobilienbewertung, Immobiliengutachten oder Wertgutachten?

    Nehmen Sie Kontakt über das Kontaktformular mit uns auf oder rufen Sie uns an. Wir rufen auch gerne zurück.

    Immobiliensachverständige für Immobilienbewertung, Immobiliengutachten oder Verkehrswertermittlungen in den Regionen Rheinland-Pfalz und Hessen.