Immobilienbewertung Verkehrswertermittlung Immobilien Immobilien Markwertermittlung Immobilien Wertermittlung Immobilienschätzung Immobiliensachverständiger Frank Römer


Bingen - Rheinland-Pfalz


Die Lage ist ein erheblich wertbeeinflussendes Merkmal im Rahmen der Verkehrswertermittlung in Bingen. Üblicherweise unterscheidet man bei einer Verkehrswertermittlung in Makrolage und Mikrolage. Bei der Immobilienbewertung von Gewerbeobjekten wie Bürohäusern, Wohn- und Geschäftshäusern in Bingen sind natürlich andere Lagefaktoren wertrelevant als bei der Bewertung von Wohnungen, Einfamilienhäusern etc.

Je nach Region ist die Makrolage unterschiedlich zu bewerten, Attraktivität und Exklusivität sowie der Wirtschaftsraum und die Infrastruktur von Bingen spielen hierbei eine Rolle und bestimmen den Marktwert im Rahmen der Immobilienbewertung von Bingen.

Meine Aufgabe als öffentlich bestellter und vereidigter Immobiliensachverständiger ist es, den Standort und die Lage einer Immobilie unter Berücksichtigung des regionalen Immobilienmarktes von Bingen zu begutachten. Die Vorteile oder Nachteile der Lage, die den Marktwert (fair Value) bzw. Verkehrswert eines bebauten oder unbebauten Gründstückes bestimmen, gilt es zu ermitteln, sowie den Zustand einer Immobilie, ob Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Doppelhaus, Reihenhaus, Altbauobjekte, Eigentumswohnung, Geschäftshaus / Ladenlokal, Industriegebäude oder Industriegelände in Bingen zu beurteilen bzw. zu bewerten.

Der Käufer möchte durch die Marktwertermittlung / Verkehrswertermittlung sicher gehen, nicht zu viel zu zahlen, für den Verkäufer ist die Immobilienbewertung - Bingen ein Anhaltspunkt für den zu erzielenden Verkaufspreis.

Bingen am Rhein ist eine Stadt im Landkreis Mainz-Bingen und liegt im Bundesland Rheinland-Pfalz der Bundesrepublik Deutschland.

Bingen befindet sich unmittelbar südöstlich des Rheinknies am Binger Wald, der sich westlich der Stadt erhebt. Nördlich ragt an der anderen Seite des Rheins mit dem Rheingaugebirge der südwestlichste Ausläufer des Taunus (Hessen) auf. In Bingen mündet die Nahe in den Mittelrhein. Bingen bildet den nördlichen Abschluss des UNESCO Weltkulturerbes Mittelrhein.

Stadtteile:
Bingerbrück
Büdesheim
• Dietersheim
• Gaulsheim
Dromersheim
Innenstadt
Kempten
Sponsheim

Wirtschaft:
Das wirtschaftliche Hauptaugenmerk richtet sich in Bingen zurzeit auf die Ausrichtung der Landesgartenschau 2008.
Die Region ist wirtschaftlich durch den Weinbau geprägt. Tourismus spielt eine wichtige Rolle.
Die Gemeinde ist auch Namensgeber für den Bereich Bingen im Weinbau. Industrien, früher aufgrund des Hafens in Bingen angesiedelt sind im Laufe der Jahre abgewandert.
Die heutigen Dienstleistungsgewerbe befinden sich hauptsächlich im Industriegebiet (Autobahnabfahrt Bingen-Ost/Kempten/Industriegebiet) und im Gewerbepark Scharlachberg.

Verkehr:
Bingen liegt in unmittelbarer Nähe zu den Autobahnen A 60 und A 61, die durch die Bundesstraße B 9 angeschlossen werden.
Der Bahnhof Bingen/Rhein Hbf (Hauptbahnhof) liegt im Stadtteil Bingerbrück. Er wird als regionaler Bahnhof von Intercitys sowie einer ICE-Linie angefahren.
Der Bahnhof Bingen/Rhein Stadt liegt 2 km weiter östlich, direkt gegenüber dem historischen Hafen-Kran.
Beim Schiffsverkehr ist von Bedeutung nur noch der Personenverkehr. Der Güterhafen ist aufgegeben. Der ehemalige Winterhafen ist heute Yachthafen

Bildung:
Fachhochschule Bingen
Stefan-George-Gymnasium
Hildegardisschule Bingen
Rochus-Realschule
• Rupertus Hauptschule
Berufsbildende Schule Bingen
Stadtbibliothek Bingen

Benötigen Sie einen Immobiliengutachter zur Immobilienbewertung, Immobiliengutachten oder Wertgutachten?

Nehmen Sie Kontakt über das Kontaktformular mit uns auf oder rufen Sie uns an. Wir rufen auch gerne zurück.

Immobiliensachverständige für Immobilienbewertung, Immobiliengutachten oder Verkehrswertermittlungen in den Regionen Rheinland-Pfalz und Hessen.